Geldsch Pfung Durch Unauff Llige Windanlagen

Solange nicht jeder auf ivao

Dieser Probleme, die vor der modernen Energetik stehen, – nach Meinung vieler Fachkräfte – könnte die Nutzung des Wasserstoffes als Brennstoff und die Bildung der sogenannten energetischen Wasserstoffwirtschaft zu erlauben.

Der Wasserstoff kann und dem chemischen Rohstoff in vielen Industriezweigen, zum Beispiel, bei der Produktion der Dünger und der Lebensmittel, in der Metallurgie und der Petrolchemie dienen. Es kann man und für die Leistung der Elektroenergie auf den lokalen Wärmekraftwerken verwenden.

Es würde scheinen, was als der Mist unangenehmer sein kann? Viel Probleme sind mit der Verschmutzung der Wasserbecken von den Abfällen der Wirtschaften verbunden. Die großen Mengen des organischen Stoffes, die in die Wasserbecken geraten, tragen zu ihrer Verschmutzung bei.

Heute arbeiten die Forscher an der Verbilligung der technologischen Prozesse die Produktionen des Wasserstoffes auf Kosten von der wirksameren Zerlegung des Wassers intensiv, die Hochtemperaturelektrolyse wasser- ein Paar verwendend, die Katalysatoren, die halbundurchdringlichen Membranen u.ä. verwendend

Den Wasserstoff kann man und verteilen nach den Rohrleitungen, wie das Erdgas transportieren. Der Rohrleitungstransport des Brennstoffes – die billigste Weise der entfernten Sendung der Energie. Dazu werden die Rohrleitungen unter der Erde angelegt, was die Landschaft nicht verletzt. Die Gasleitungen nehmen weniger Bodenfläche, als die elektrischen Luftlinien ein. Die Sendung der Energie in Form vom Wasserstoffgas nach der Rohrleitung mit dem Durchmesser 750 mm auf die Entfernung über 80 km wird billiger, als die Sendung der selben Energiemenge in Form vom Wechselstrom nach dem Erdkabel umgehen. In den Entfernungen gibt es als 450 als km der Rohrleitungstransport des Wasserstoffes ist, als die Nutzung der Fluglinie der Stromversorgung des Gleichstroms mit der Anstrengung 40 billiger, und in der Entfernung über 900 km – ist als die Fluglinie der Stromversorgung des Wechselstromes mit der Anstrengung 500 Q. billiger

Es ist bekannt, dass - aktiv der Umwelt, des Schweinestalls und - auch. Jedoch ist von diesen zwei böse man ist möglich, etwas gut zu bilden. Gerade es ist in der englischen Stadt Pidelchintone geschehen, wo die Technologie der Überarbeitung des Mistes der Schweine in die Elektroenergie entwickelt ist. Die Abfälle gehen nach der Rohrleitung auf das Kraftwerk, wo sich im speziellen Reaktor der biologischen Überarbeitung unterziehen. Das sich bildende Gas wird für das Erhalten der Elektroenergie, und die von den Bakterien verarbeiteten Abfälle - für den Dünger verwendet. 70 Tonnen des Mistes täglich verarbeitend, kann man 40 kWh bekommen.

Der Konsum der Energie – die wichtige Kennziffer der Lebensqualität. Zu jenen Zeiten, wenn der Mensch die Nahrung erwarb, die Waldfrüchte sammelnd und auf die Tiere jagend, ist es ihm pro Tag daneben 8 der Energie erforderlich. Nach der Beherrschung vom Feuer ist diese Größe bis zu 16 gewachsen, in der primitiven landwirtschaftlichen Gesellschaft bildete sie 50, und in mehr entwickelt – 100.

Die große Aufmerksamkeit teilen der Methode, die zu (in der Perspektiven besteht in der Zerlegung des Wassers auf den Wasserstoff und den Sauerstoff bei der Temperatur 2500 °. Aber die Ingenieure haben solche Temperaturgrenze in den großen technologischen Anlagen, einschließlich der Beschäftigten auf der Atomenergie (noch nicht angeeignet in den Hochtemperaturreaktoren bis rechnen nur auf die Temperatur daneben 1000°). Deshalb streben die Forscher, die Prozesse zu entwickeln, die in etwas Stadien verlaufen, was zugelassen hat, den Wasserstoff in den Temperaturintervallen niedriger 1000° zu produzieren.